Frauenfoyer

Das FRAUENFOYER ist mittlerweile ein offener Kreis von bisher etwa 8 Frauen „im mittleren Alter“, von denen sich je nach Möglichkeit meist zwischen 2 und 6 einfinden. Im Februar 2012 trafen sich bereits erstmalig ein paar Interessentinnen, um gemeinsam Wünsche für einen Frauenkreis zu sammeln, die wir seither in einem entsprechenden Gebetstreff verwirklichen wollen. Der Name FOYER ist dem Französischen entliehen und meint ursprünglich die Feuerstelle bzw. das Zuhause, das mit seiner heimeligen Wärme die Menschen anzieht. Wir versammeln uns dabei als Teil der Familie Gottes im Geist des Herrn und vertrauen auf die Kraft seines Heiligen Feuers!

Wir möchten einfach regelmäßig miteinander (in Verbundenheit mit den Abwesenden) während einer guten Stunde mitten im Getriebe des Alltags innehalten und im Gebet - in Stille, Wort, Gesang und Austausch - beim Herrn zur Ruhe kommen und uns Ihm in besonderer Weise anvertrauen. „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt…ich will euch Ruhe verschaffen.“ (Mt 11,28).

Wer in diesem Sinne Sehnsucht hat oder einfach neugierig ist, ist herzlich bei uns eingeladen! Wir möchten einen einfachen, kleinen Rahmen für vertraulichere Gebetsgemeinschaft unter Frauen in unser aller Anliegen (ob persönlich, für Gemeinde und Priester oder sonstwie) anbieten und teilen.

Einmal monatlich am Dienstag um 19:00 Uhr ist Treffpunkt in der Kirche bzw. auch schon ‘mal im Pfarrsaal.

Verantwortlich: Ursula Humm, Tel. 06154-3534. Frauenfoyer@stpankratius-modau.de.